Presse     
     
    2002  
    2003  
    2004  
    2005  
    2006  
    2007  
    2008  
    2009  
    2010  
    2011  
    2012  
    2013  
    2014  
    2015  
    2016  
    2017  

Sparkasse Südholstein

Stiftung

 

17.12.2009

 

 

Der Kaliningrader (Königsberger) Domchor gibt auf Einladung des Vereins Selenogradsk Weihnachtskonzerte in drei Kirchen des Kreises Pinneberg.

Die sieben professionellen Sänger treten am Montag, 21. Dezember, um 20 Uhr in der Barmstedter Heiligen-Geist-Kirche an der Chemnitzstraße, am Dienstag, 22. Dezember, um 19.30 Uhr in der Quickborner Marienkirche an der Kieler Straße und am Mittwoch, 23. Dezember, um 20 Uhr in der Elmshorner St.-Nikolai-Kirche am Alten Markt auf.

Der sieben professionellen Sänger und Sängerinnen unter der Leitung der Mezzosopranistin Elena Kramarenko lassen russische Sakralgesänge und Weihnachtslieder aus verschieden Ländern erklingen. Der Königsberger Domchor ist seit dem Jahr 2002 international bekannt. Der Eintritt zu den drei Konzerten ist frei. Die Besucher werden jedoch um Spenden für den Chor gebeten.

Hamburger Abendblatt